Jeder Zweite nimmt Arbeit mit in den Urlaub

Eigentlich soll man sich im Urlaub von der Arbeit erholen, die Batterien aufladen, abschalten. Wie gesagt…….eigentlich!! Denn genau das gelingt vielen Arbeitnehmern nicht.

Eine Studie von Regus mit mehr als 16.000 Teilnehmern in 80 Ländern hat ergeben, dass 48 % der Befragten auch im Urlaub bis zu drei Stunden täglich arbeiten. Vor allem neue Kommunikationsmöglichkeiten wie das mobile Internet und Smartphones seien Treiber dieser Entwicklung. Denn: “Die Entwicklung der technischen Geräte bringt die Möglichkeit mit sich, immer mit dem Arbeitsumfeld verbunden zu sein – damit erliegt man leicht der Versuchung, laufend die e-Mails zu checken und Dinge zu erled ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK