Frankreich: Regierung genehmigt Förderung für 541MW an neuen Solarstromkapazitäten

Die Ministerin für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie Delphine Batho gab kürzlich bekannt, dass die französische Regierung 214 Solarstrom-Projekte mit einer Gesamtkapazität von insgesamt 541MW genehmigt hat. Zwei Ausschreibungen wurden hierzu im vergangenen Jahr eröffnet - eine für Aufdach-Projekte zwischen 100-250 kWp und eine weitere für Projekte größer 250 kWp. Die Angebote werden voraussichtlich eine kumulierte Investitionsvolumen von knapp 1 Mrd. € in den kommenden zwei Jahren im französischen Markt generieren und genug Elektrizität liefern, um der Versorgung von 150.000 Haushalten gerecht zu werden. Die Ergebnisse der ersten Ausschreibung umfasst 109 genehmigte Projekte mit einer Gesamtleistung von 21 MW. Am Ende des Auswahlprozesses zur zweiten Ausschreibungsrunde wurden 105 Projektvorhaben mit einer Gesamtleistung von 520 MW ausgewählt, darunter auch CSP-Kraftwerkstechnik ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK