Aus Prinzip?

Für 2009 (ja, das ist schon lange her, nur knapp nach der Erfindung der elektrischen Energie) sollte ich für die Heizkosten 30 € von meinem Vermieter zurück erhalten während er aus der Betriebskostenabrechnung 8 € Forderung geltend macht hat. 22 € oder 22 Kugeln Eis netto für mich. Nachforderungen aus Betriebskostenabrechnungen setzen aber zum Leidwesen meines (ehemaligen) Vermieters eine fristgerechte Abrechnung voraus. Also innerhalb eines Jahres nach Ende des Abrechnungsjahres. Die Abrechnungen für 2009 habe ich vor 2 Monaten auf meine ca. 10. Anfrage endlich in Kopie bekommen. Also ganz knapp außerhalb der Abrechnungsfrist. Schön, 8 Kugeln Eis mehr ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK