Zivilprozessordnung (Kommentar)

Der erfolgreiche Standardkommentar gehört zur Grundausstattung für Referendare in der Zivilstation sowie in der zweiten juristischen Prüfung, denn er ist in allen Bundesländern als Examenskommentar zugelassen. Der Thomas/Putzo kommentiert neben der ZPO auch das FamFG, GVG und EU-Zivilverfahrensrecht sowie die jeweiligen Einführungsgesetze. Dementsprechend ist der Kurz-Kommentar aus der "Gelben Reihe" ein unentbehrliches Hilfsmittel im Referendariat, der Prüfung und selbstverständlich auch der täglichen Praxis. Durch seine jährlichen Neuerscheinungen (die 34. Auflage erscheint ca. im April 2013) ist er stets auf der Höhe der Zeit. Der von Heinz Thomas und Thomas Putzo begründete und nunmehr von Klaus Reichold, Rainer Hüßtege und Christian Seiler fortgeführte Kommentar informiert seit über 40 Jahren schnell und zuverlässig in allen zivilprozessualen und verfahrensrechtlichen Fragen. Sowohl in Ausbildung sowie der Praxis ist der Kommentar anerkannt und bewährt, wie nicht zuletzt die Auflagenzahl eindrucksvoll beweist. Seit einigen Jahren ist die Zivilprozessordnung Schauplatz zahlreicher Reformbemühungen des Gesetzgebers, um Verfahren zu vereinfachen und nicht zuletzt auch zu beschleunigen. Trotz ständig wachsender Stoffmenge im Zivilprozessrecht und den angrenzenden Gebieten bleibt Thomas/Putzo auf das Wesentliche beschränkt und dabei trotzdem wissenschaftlich genau. Selbst auf komplizierte Einzelfragen weiß das Druckwerk meist eine präzise Antwort zu geben, zumindest jedoch einen zuverlässigen Überblick zu verschaffen - erstaunlich ist dies gerade in Anbetracht des vergleichsweise handlichen Formats. Die Arbeit mit dem Handkommentar erfolgt mühelos, insbesondere bleibt Benutzern die Flut unverständlicher Abkürzungen erspart, wie sie leider in anderen Werken noch unverändert anzutreffen ist. Die Schriftgröße ist sicherlich grenzwertig, jedoch eindeutig der Kompaktheit geschuldet und somit gut hinnehmbar ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK