China: Verhaftung von 165 Mitglieder eines Cybercrime-Rings

Medienangaben zufolge konnten chinesische Behörden erfolgreich einen Cybercrime-Ring enttarnen. Insgesamt 165 Personen sollen Mitte Juli in diesem Zuge - u.a. wegen Hacking und Urkundenfälschung - verhaftet worden sein. Ihnen würden Angriffe auf 185 Regierungssites zur Last gelegt, die mit dem Ziel erfolgt sein sollen, falsche behördliche Urkunden und Besche ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK