Google unterliegt im Streit um “oogle.com”

Google hat im Rahmen eines UDRP-Verfahrens vergeblich versucht, die Übertragung der Domain “oogle.com” zu erreichen. Das National Arbitration Forum war in seiner Entscheidung vom 25.07.2012 der Ansicht, dass es für die erforderliche bösgläubige Domainregistrierung (“in bad faith”) keine ausreichenden Anhaltspunkte gibt.

Die Besonderheit des Falls besteht darin, dass die Domain “oogle.com” bereits im Februar ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK