Der 'barmherzige' Strafverteidiger versus 'erbärmliche'(?)/'erbarmenswürdige'(?) Deutsche Richterzeitung: Traumatisierte Sabine Rückert (Die ZEIT – Gerichtsreporterin - Chronistin oder Wächterin?) deutsche(n) Richter?

Dass Gisela FRIEDRICHSEN mit ihrer Dauerberichterstattung im SPIEGEL einen Generalstaatsanwalt a.D. mutmaßlich traumatisiert haben soll – dazu später mehr (Cliffhanger!) – hat man uns ja (zwischen)zeitig 'gesteckt' (scheint so gut, dass es wohl zu gegebener Zeit einen eigenen Post wert ist), aber noch scheint 'es' (in der Person der Sabine Rückert) wohl nicht nur einen Richter, sondern via DEUTSCHE RICHTERZEITUNG gleich nahezu die gesamte Richterschaft getroffen zu haben. Wer die beiden stets wie aus dem Ei gepellt (schon damit eine – nach unserem Meinen und Dafürhalten ein optisch deutliche Unterscheidung zur Neu-und-Interims-Nicht-Konkurrenz Alice Schwarzer) je live, sei es bei einem Vortrag in Maria Laach, Mannheim oder sonstwo (oder bspw. in einer der Dokus/Talk-SHOWS (!) zum Kachelmann-Prozess oder anderen zum Teil heute noch bei YOUTUBE zu findenden Clips) gesehen hat, weiß doch, dass die beiden Damen nicht mal vor Alice Schwarzer zurückschrecken, also dann doch gewiß keine Angst vor (Re)Aktion deutscher Richter haben werden. Man kann - nein man muss - sich dann doch tatsächlich über die Naivität bei der DEUTSCHEN RICHTERZEITUNG wundern, mit der man glaubte, einen wohl zunächst bestellten Beitrag - wenn nicht in alter deutscher Richterherrlichkeit gekürzt zu veröffentlichen - dann doch unter den Teppich kehren zu können. Insbesondere naiv und verwunderlich angesichts der heutigen technsichen Alternativen wie Internet und - in manchen Bundesländern! - 'Offenen Kanälen'. Falls sich nicht eh das ZAPP, das Medien-Magazin des NDR 'gewohnt liebevoll', um die Wahrheit, die BILD gewöhnlich übrig läßt, kümmern sollte (die Richterzeitung ist auch ein Medium!, wenn auch ein besch eidenes) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK