Vorschaubilder beim Teilen von Inhalten in Social Media – Praxistipps zur Minderung des Abmahnrisikos

Das Teilen von Inhalten mit Vorschaubildern und Textauszügen ist quer über die Plattformen zum Standard geworden.

Wenn Sie heute in sozialen Netzwerken einen Link teilen, dann werden aus der Linkquelle ein kleines Vorschaubild sowie ein Textauszug extrahiert. Daraus entsteht eine Vorschau, die dafür sorgt, dass Ihr Beitrag dank dem Bild mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Gleichzeitig besteht die Gefahr, dass Sie mit der Vorschau eine Urheberrechtsverletzung begehen. Von den Teilnehmern meiner Seminare und Workshops, sowie meinen Mandanten weiß ich, dass viele Unternehmen daher auf die Vorschaubilder verzichten oder zumindest mit diesem Gedanken spielen. Aber macht das Sinn? Ist das Risiko wirklich so groß, dass man auf dieses nützliche Tool verzichten sollte?

Diese Entscheidung kann ich Ihnen nicht abnehmen. Aber ich kann Ihnen helfen die richtige Entscheidung zu treffen.

Die Ausführungen in diesem Beitrag gelten nicht nur für Facebook, sondern auch für Google+, Pinterest & Co. Weitere Details erfahren Sie zudem in meinem Beitrag “Pinterest und die rechtlichen Grenzen beim Teilen und Verlinken“.

Link-Vorschau = Urheberrechtsverletzung?

Fast alle Grafiken, alle Fotografien und viele Texte sind urheberrechtlich geschützt (wobei die kurzen Textsnippets äußerst selten einen Urheberrechtsverstoß darstellen werden). Weil es sich bei der Vorschau um eine Kopie handelt (genauer: §16 UrhG, §19a UrhG) darf diese nur mit einer Einwilligung der Urheber erstellt werden.

Sie können sich nicht darauf berufen, dass Facebook die Vorschau erstellt. In diesem Fall ist Facebook bloß Ihr Werkzeug.

Bilder in Beiträgen ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Sollte man deswegen eine Urheberrechtsverletzung wagen? Links – [Infographic] How to Get More Likes, Comments and Shares on Facebook von Dan Zarrella. Rechts – “Die Macht der Bilder” von Bilderjet. Danke den Kommentatoren für die Linktipps ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK