Wer suchet, der findet: Merkwürdige Parallelen zwischen 2 Präsidentenmorden

John F. Kennedy 1963, Foto: Cecil Stoughton, White HouseAbraham Lincoln 1865

Gestern hatte ich im strafblog unter dem Titel “Zufall oder Vorbestimmung? …” über den Tod der Journalistin Jessica Ghawi bei dem Massaker in einem Kino in Aurora berichtet. Bei meiner Netzrecherche war ich auf der Suche nach anderen merkwürdigen Zufällen auf die Website “Die Unmoralische” gestoßen, in der eine ganze Reihe angeblicher oder tatsächlicher Zufälle und Merkwürdigkeiten wiedergegeben werden. Unter anderem wird dort Folgendes über die jeweils einem Attentat zum Opfer gefallenen US-Präsidenten Abraham Lincoln und John F. Kennedy berichtet:

Abraham Lincoln wurde 1846 in den Kongreß gewählt. John F. Kennedy wurde 1946 in den Kongreß gewählt. Abraham Lincoln wurde 1860 zum Präsidenten gewählt. John F. Kennedy wurde 1960 zum Präsidenten gewählt. Die Namen Lincoln und Kennedy enthalten beide sieben Buchstaben. Beide Präsidenten setzten sich für die Menschenrechte ein. Die Ehefrauen beider Präsidenten verloren ihre Kinder, während sie im Weißen Haus lebten. Beide Präsidenten wurden an einem Freitag erschossen. Beiden wurden durch einen Schuß in den Kopf getötet ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK