Mein Freund der Bezirksrevisor oder "copia est gratis"

Schon viele Kolleginnen und Kollegen haben über ihre tiefe Verbundenheit zum Kreise der Bezirksrevisoren und -revisorinnen berichtet. Beispielhaft erwähnt sei nur der Kollege Hoenig. Mit den hiesigen Vertretern dieser Gattung schliesse ich nun meinen Frieden und bin dankbar, dass sie mir meine Arbeit erklären. Nach einer erfolgreichen Strafmassberufung (Bewährung ja/nein ?) hatte ich Mittelgebühren geltend gemacht. Mir w ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK