LiebLinks: Dreimal Olympia.

Heute dominieren irgendwie Stories über Olympia die Medien. Hier drei davon, zwei mehr juristische Themen, eins off topic: Kritik verboten Die "official website of the London 2012 Olympic Games and Paralympic Games" london2012.com erlaubt gemäß ihren Nutzungsbedingungen unter Punkt 5 nur "freundliche" Links, wie die Financial Times berichtet. Die etwas seltsam anmutende Formulierung im Wortlaut:
"no such link shall portray us or any other official London 2012 organisations (or our or their activities, products or services) in a false, misleading, derogatory or otherwise objectionable manner"
...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK