Rezension Öffentliches Recht: Makroökonomik

Mankiw, Makroökonomik, 6. Auflage, Schäffer -Poeschel 2011 Von Dipl.-Kffr. Aleksandra Gaus, Hamburg Bei einem rechtswissenschaftlichen Blog stellt sich die Frage, warum hier ein volkswirtschaftliches Lehrbuch besprochen wird. Schon ein Blick in die Nachrichten macht aber deutlich, dass gerade mit der Euro-Krise die volkswirtschaftlichen Problemstellungen und Lösungsansätze im Fokus stehen. Diese Thematik muss noch nicht speziell den Juristen beschäftigen, allerdings sind Basis aktueller politischer Vereinbarungen immer auch Kodifikationen und allen voran die europarechtlichen Rahmenbedingungen. Sie bestimmen den volkswirtschaftlichen Handlungsrahmen mit, weshalb Juristen über VWL-Kenntnisse verfügen sollten. Das vorliegende Werk „Makroökonomik“ von Gregory Mankiw ist im Jahre 2011 in der 6. deutschsprachigen Auflage erschienen. Das Originalwerk „Macroeconomics“ war bereits mit der ersten Auflage zur Pflichtlektüre im Studium der Volkswirtschaftslehre geworden. Bei den deutschsprachigen Auflagen wurden den Übersetzungen leichte Anpassungen an deutsche Verhältnisse vom Übersetzer Klaus Dieter John (Professor für Volkswirtschaftslehre an der TU Chemnitz) hinzugefügt. In der heutigen Ausbildung eines jeden Ökonomen handelt es sich bei Mankiws „Makroökonomik“ um ein absolutes Standardwerk und darf nicht zuletzt deshalb schon in der Ausbildung von Rechtswissenschaftlern, die sich für Wirtschaftswissenschaften sowie Wirtschaftsrecht interessieren, nicht fehlen. „Makroökonomik“ gliedert sich in sechs große Themen sowie einen Epilog auf. Die Texte werden durchgehend von einführenden Fragestellungen, Fallstudien, Infoboxen, zweifarbigen Abbildungen, hilfreichen Hinweisen am Rande sowie Aufgaben zum selbständigen Rekapitulieren der gelesenen Inhalte begleitet. Ferner verfügt das Buch über ein ausgeprägtes Glossar sowie ein Sachregister. Nach einem einführenden Thema zu Makroökonomik als Wissenschaft und ihren empirischen Beobachtungen auf ca ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK