Leiter des bayerischen Landesjustizprüfungsamts gibt Tipps für den Erfolg im Ersten Staatsexamen

Auf LTO werden vier goldene Regeln vom obersten Prüfer (betrifft nur Bayern) für ein erfolgreiches erstes Staatsexamen genannt!

Ok, wir wissen, seit der Juristenreform vor fast 10 Jahren gibt es eigentlich kein erstes Staatsexamen mehr. Durch die universitäre Schwerpunktprüfung nennt sich das ganze nur noch erste Prüfung (vgl. § 5 Abs. 1 DRiG). Dennoch wollen wir uns die vier Thesen anschauen:

Tipp 1: Aktuelle Rechtsprechung analysieren In der Examensvorbereitung sollte die aktuelle Rechtsprechung der Obergerichte verfolgt werden. Es geht aber nicht darum, Leitentscheidungen auswendig zu lernen, sondern zu erkennen, was gerade rechtlich “en vogue” ist. [...]

Also sollte man Trends aufnehmen, weil die Klausuren das auch machen? Ist jetzt nicht der Überraschungstipp schlechthin, bieten doch die kommerziellen Repetitoren schon seit unvordenklichen Zeiten entsprechende Zeitschriften an. Aber gut, somit ist der Markt für AS RÜ, Nomos RÜ und Hemmer Life&Law für Dekaden gesichert ...

Zum vollständigen Artikel


  • Erfolg im Ersten Staatsexamen: 4 goldene Regeln vom obersten Prüfer

    lto.de - 19 Leser - Es ist der Schlusspunkt und die höchste Hürde der juristischen Universitätsausbildung: das erste Staatsexamen. Die meisten Studenten fürchten das ganze Studium diese umfangreiche und allesentscheidende Abschlussprüfung. Unlängst half der Leiter des bayerischen Landesjustizprüfungsamtes mit wertvollen Tipps für ein erfolgreiches Ergebnis weiter.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK