Neue Wege beim Urheberrecht: Spenden statt Nutzungsgebühren

Mit eingesammelten Spenden werden von der Plattform unglue.it die Urheberrechte an Büchern aufgekauft und diese dann unter einer Creative-Commons-Lizenz jedermann kostenlos zur Verfügung gestellt.

Im Prinzip ist das Modell der Plattform unglue.it die Umkehrung von Crowdfunding, einem neuartigen Verfahren zur Vorfinanzierung von Kunstprojekten. Beim Crowdfunding werden solange Spenden gesammelt, bis die Produktionskosten für ein geplantes künstlerisches Werk – etwa ein Musikalbum, ein Buch oder einen Film – zusammengekommen sind und dieses dann produziert. Bei unglue it hingegen geht es um bereits bestehende Werke, welche von den Urhebern zu einem von ihnen angesetzten Preis angeboten werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK