Einkommensunterschiede in Deutschland werden größer

Die überaus positive Entwicklung des deutschen Arbeitsmarkts wird von wachsender Ungleichheit bei den Einkommen überschattet. Nach einer neuen OECD-Studie ist in kaum einem Industrieland die Arbeitslosigkeit in den vergangenen fünf Jahren so sehr gesunken wie in Deutschland. Im Gegensatz zu anderen Ländern ist auch die Langzeitarbeitslosigkeit (allerdings nur leicht) gesunken. Dies schreibt die Studie insbesondere den nachhaltigen strukturpolitischen Maßnahmen zu, etwa den umfassenden Arbeitsmarktreformen im Vorfeld der Krise. Bei so viel Licht gibt es aber auch Schattenseiten. Hier diagnostiziert die Studie vor allem eine angewachsene Einkommensungleichheit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK