Es ist soweit!

Nach langer Programmierarbeit ist das von der Firma FBW I.T. Service GmbH in Österreich und mir entwickelte Anwaltsprogramm IXP-Advocat nun fertiggestellt.

Der Vorteil der Lösung ist einmal, dass sie komplett als Software as a Service konzipiert ist. Dies bedeutet, dass sowohl die Software als auch die dazu gehörenden Dateien auf einem hochsicheren Server liegen (der Ihnen natürlich genau bekannt ist und dessen Sicherheit Sie auch überprüfen können). Das bedeutet für den User, dass er von jedem Ort aus, an dem er einen Internet-Zugang hat, auf seine Daten zugreifen kann (selbstverständlich über verschlüsselte Zugänge). Er kann auch von jedem Ort aus mit seiner Software arbeiten.

Der weitere Vorteil ist, dass der User nicht an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden ist. Sie benötigen lediglich einen Browser, mit dem die Programme ausgeführt werden. Damit können Sie als Nutzer sowohl mit einem PC mit beliebigen Betriebssystem, aber auch mit jedem Tablet mit der Kanzleisoftware arbeiten.

Das Programm wurde auf der Grundlage des “IXP virtual office” entwickelt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK