Schönherr berät die HYPO NOE Gruppe beim Kauf von first facility

Lagler Michael, Perner Roman, Schönherr Rechtsanwälte

Schönherr Rechtsanwälte hat die HYPO NOE Gruppe beim Erwerb des Facility Management Unternehmens first facility GmbH beraten.

Die NÖ Hypo-Beteiligungsholding GmbH, eine 100%-Tochter der HYPO NOE Gruppe Bank AG, ging in einem von KPMG Advisory koordinierten Bieterverfahren als Bestbieter hervor. Sowohl Signing als auch Closing haben am 2. Juli 2012 stattgefunden. Verkäufer ist die UTILITAS Dienstleistungs- und Beteiligungs-Gesellschaft m.b.H., eine 100%-Tochter der EVN Gruppe.

Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. „Es freut uns, dass wir die HYPO NOE Gruppe im Zuge dieser erfolgreichen Transaktion beraten durften und dem in uns gesetzten Vertrauen gerecht werden konnten“, so die Schönherr-Partner Michael Lagler und Roman Perner.

Bei first facility handelt es sich um das erste Facility Management Unternehmen Österreichs ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK