Leihe

Durch den Leihvertrag verpflichtet sich der Verleiher, dem Entleiher eine Sache unentgeltlich zum Gebrauch zur Verfügung zu stellen. Der Leihvertrag ist in den §§ 598 ff. BGB geregelt. Der Verleiher haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, § 599 BGB. Die üblichen Kosten für den Erhalt d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK