Die Qualität der Luft verbessern

Werden bestimmte Qualitätsnormen der Luft überschritten, muss die jeweilige Gemeinde eingreifen. Maßnahmen wie der Austausch der Holz- und Kohleöfen und der Einbau von Gasheizungen oder die Pflicht, Sand nur unter eine Plane zu transportieren, sollen der Verbesserung der Luftqualität dienen. Die Modernisierung des Umweltschutzgesetzes setzt die EU-Richtlinie um, welche sich mit der Staubbelastung befasst. Der Staub ist gesundheitsgefährdend und schadet der Lunge. Um die Gefahren einzuschränken soll es auch etwa den Gemeinden möglich sein, ein Verbot tro ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK