Bulgarien: Einspeisetarife für Wind- und Solarenergie drastisch gekürzt

Wie bereits vergangene Woche angekündigt, beschloss nun die staatliche bulgarische Energie- und Wasserregulierungskommission (SEWRC) in Sofia die Kürzung der Einspeisevergütung für Wind- und Solarenergie um jeweils 20 bzw. 50 Prozent ab dem 01. Juli 2012. Gl ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK