Abmahnwahn

Abmahnungen sind an der Tagesordnung. Wettbewerber und Verbände klagen immer öfter gegen die Konkurrenz, die meist nur fahrlässig Wettbewerbsverstöße nach den UWG begeht. Dabei fallen oftmals horrende Abmahnkosten, Anwaltsgebühren uvm. an.

Während meiner Gerichtsstation beim Landgericht sind mir dabei hauptsächlich Fälle begegnet, bei denen man sich oftmals fragen muss: Ist eigentlich irgendetwas nicht wettbewerbsrechtlich bedenklich?

Dort begegnen einen…

nicht nur Autohändler, die Anzeigen in der Rubrik “Privat” schalten, um sich dadurch Wettbewerbsvorteile zu verschaffen, sondern auch Betreiber einer Thai-Massage-Praxis, die prompt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK