Urteil des Obersten Verwaltungsgerichts vom 29.05.2012 (Kostenfreier Umbau als Einnahme)

Aktenzeichen: II FSK 2167/10

Entscheidungstenor: Ein Umbau (hier: einer Stromleitung) auf Kosten eines anderen Unternehmens stellt für die vom Umbau Profitierenden Einnahmen im Sinne des Steuerrechts dar, da er eine unentgeltlic ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK