4 Unterlassungserklärungen von falschen Rechtsanwälten

In der Kammerzeitung wird ja über das Leben der Rechtsanwälte berichtet. In der letzten Ausgabe springen dem Leser 4 groß abgedruckte Unterlassungserklärungen ins Auge. Mit voller Namensnennung. Sie verpflichten sich es zu unterlassen, sich als Rechtsanwalt auszugeben, weder auf Briefpapier und noch vor Gericht.

Bei einer Erklärung heißt es ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK