Trödelei = Befangenheit

Wie Haufe berichtet, rechtfertigt richterliche Trödelei die Besorgnis der Befangenheit:

Hat ein Richter mehrmals Zeitspannen von drei Monaten und mehr verstreichen las-sen, bevor er auf sachliche Eingaben einer Partei reagiert hat, so ve ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK