Inquisition 2.0: Weihwasser-Abmahnungen

Der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller wurde von Papst Benedikt XVI. zum neuen Präfekten der Congregatio pro doctrina fidei, der “Kongregation für die Glaubenslehre”, bestimmt. Kongregation für die Glaubenslehre? Hört sich schlimm an. Ist es auch, wenn man bedenkt, dass man sich im Zeitalter der drahtlosen Informationsübermittlung befindet. Nun denn. Die Aufgabe der ”Kongregation für die Glaubenslehre” besteht grob formuliert darin, alles zu zensieren, was den eigenen Geschichtserzählungen der Katholiken zuwiderläuft. Um dieses Ziel zu erreichen, greift die weltweit bekannte Glaubensgemeinschaft auch auf weltliche Dinge zurück ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK