Zentrale Auskunftsstelle des Berliner Justizvollzuges

Die Zentrale Auskunftsstelle des Berliner Justizvollzuges nimmt heute ihre Arbeit auf. Sie erteilt personenbezogene Auskünfte zu Gefangenen und Serviceauskünfte zu den Berliner Justizvollzugsanstalten.

Angehörige von Gefangenen, Opfer von Straftaten, Rechtsanwälte aber auch staatliche Stellen können von nun an ihre Anfragen an die Zentrale Auskunftsstelle des Berliner Justizvollzuges richten und müssen bei der Suche nach einem bestimmten Gefangenen nicht mehr alle Justizvollzugsanstalten des Landes Berlin einzeln kontaktieren.

Die Erteilung von Auskünften zu Gefangenen erfolgt auf Grundlage des Justizvollzugsdatenschutzgesetzes Berlin (JVollzDSG Bln). Neben Auskünften an öffentliche Stellen sieht das Gesetz auch Auskünfte an nichtöffentliche Stellen vor. Hierzu gehören unter den in § 46 JVollzDSG Bln genannten Voraussetzungen insbesondere Verletzte von Straftaten und deren Rechtsnachfolger ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK