Werbung: Apotheke darf geringwertige Werbemittel (Apotheken-Taler) für die Rezepteinlösung verteilen

Eine Apotheke darf Werbemittel von geringem Wert für das Einlösen von Rezepten für rezeptpflichtige Medikamente abgeben (VG Braunschweig 23.5.12, 5 A 34/11). Das Gericht hat damit eine anderslautende Verfügung der Apothekerkammer aufgehoben. Der Apotheker bot seinen Kunden einen „Apotheken-Taler“ als Kundenbindungssystem an. Die Taler konnten entweder in der ausgebenden Apotheke gegen Prämien oder bei Kooperationspartnern wie z.B. Eisdielen eingetauscht werden. Ein Taler hatte den Wert von 0,50 EUR ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK