Konsequenz im Handeln – Wichtig für Anwälte und Mandanten

Ein Fall, den das OLG München entschieden hat und den ich im Blog von Kollege Burhoff endeckt habe, zeigt eines wieder einmal in aller Deutlichkeit: Als Anwältinnen und Anwälte müssen wir, wenn es um die Vereinbarung einer Vergütung geht konsequent bleiben.

Dabei geht es mir nicht um den Sachverhalt, der der Entscheidung des Gerichts zugrunde liegt. Vielmehr geht es um die Tatsache, dass sie der betroffene Kollege hier wohl ein wenig widersprüchlich verhalten hat und sich auf Gebühren beruft, auf die er im Vorfeld bereits verzichtet hatte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK