Guck mal, Du bist im Fernsehen!

Die Fußball-EM kommt in die heiße Phase: wenn heute alles glatt läuft, wird Deutschland am Sonntag im Finale stehen.

Während die Spieler bei den Fernsehübertragungen naturgemäß im Mittelpunkt stehen, schwenkt die Kamera zwischendurch immer wieder auf die Tribünen, wo die Fans mimisch und gestisch am Spielverlauf Anteil nehmen, ihr Team anfeuern, mit ihm leiden, es vorantreiben und nach dem Schlusspfiff ihren Emotionen freien Lauf lassen.

Spätestens dann, wenn der Kameramann sekundenlang auf einen niedergeschlagenen griechischen Fan zoomt, dessen übers gesamte Gesicht geschminkte Nationalflagge unter dem Einfluss von Tränen und Schweiß vollkommen verschmiert ist, stellt sich jedoch die Frage: „Darf der TV-Sender diesen Moment persönlicher Trauer ohne Wissen des Betroffenen in Millionen Haushalte senden?“

Nach deutschem Recht gelten Filmaufnahmen von Personen als Bildnisse im Sinne des Kunsturhebergesetzes (KUG). Sie dürfen daher grundsätzlich nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet werden (§ 22 KUG). Wird eine solche nicht erteilt, ist die Verbreitung nur zulässig, wenn ein Ausnahmetatbestand des § 23 KUG eingreift. Die dort abschließend geregelten einwilligungsfreien Ausnahmen umfassen Bildnisse aus dem Bereich der Zeitgeschichte (§ 23 Abs. 1 Nr. 1 KUG), Bilder mit Personen als Beiwerk (§ 23 Abs. 1 Nr. 2 KUG), Bilder von Versammlungen (§ 23 Abs. 1 Nr. 1 KUG) und Bildnisse im höheren Interesse der Kunst (§ 23 Abs. 1 Nr. 4 KUG).

Eine Einwilligungsfreiheit nach § 23 Abs. 1 Nr. 2 und Nr. 4 KUG erscheint in unserem Beispielsfall von vornherein abwegig, doch auch mit § 23 Abs. 1 Nr. 3 KUG lässt sich eine Zulässigkeit der Verbreitung des Bildnisses des Griechen ohne dessen Einwilligung nicht herleiten. Denn „Versammlung“ im Sinne dieser Vorschrift ist zwar auch eine Sportveranstaltung, jedoch bedarf die Verbreitung nur dann keiner Einwilligung, wenn das Bild die Versammlung als Vorgang bzw ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK