Deutlich mehr Schadensersatzklagen im Aktienrecht

Die Zahl von Schadensersatzprozessen im Aktienrecht hat in den letzten Jahren um rund 200 % zugenommen. Die Schadensersatzhaftung kann dabei nicht nur Gesellschaftsorgane (Vorstand, Aufsichtsräte) treffen. Wegen § 317 AktG müssen sich auch Investoren bzw. herrschende Aktionäre auf mögliche Schadensersatzklagen einstellen. Eine aktuelle Auswertung der Juris-Datenbank zeigt: aktienrechtliche Schadensersatzprozesse haben in ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK