Tipps zur grenzüberschreitenden Verschmelzung

Da diese Fragen immer wieder auftauchen hier 3 kleine Hinweise zur grenzüberschreitenden Verschmelzung der englischen Limited in eine deutsche GmbH:

1. Die Verschmelzung kann steuerneutral erfolgen. Dies auch, wenn der Unternehmenswert hoch ist. Es gilt § 13 Abs. 2 UmwStG i.V.m. Art. 8 Fusionsrichtlinie.

2. Entgegen einer in der Literatur geäußerten Auffassung ist für die Versc ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK