Die R + V 24 treibt schelmische Scherze mit Social Media

Die R + V 24 scherzt. Glaube ich. Vielleicht scherzt sie auch nicht. Und will einfach mal wissen, wie kirre Autofahrer beim multitasking am Steuer des Autos sind. Und betreibt einfach ein bisserl Marktforschung, ob und unter welchen Voraussetzungen fortschreitender Technik sie ihren Versicherten und potentiellen Versicherungskunden einen höheren Tarif bei der Kfz-Haftpflicht aufbrummen, öh…anbieten müsste, könnte, dürfte und wie viel höher die erzielbar wäre. Sie fragt nämlich:

Immer mehr Hersteller wollen Internet, Facebook, Twitter & Co. in ihre Autos integrieren. Würden Sie sich über diese Funktionen in Ihrem Auto freuen?

Ja, sofern es sich im Preis nicht zu sehr bemerkbar macht. Mir egal ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK