Der Mord ohne Leiche

Ich betreue derzeit ein Strafverfahren in der II. Instanz, bei dem ich gute Erfolgsaussichten für die Mandantschaft sehe. Es geht nicht um Mord oder Totschlag, sondern um Diebstahl und Unterschlagung. Nach den bisherigen Ermittlungen ist weder stichhaltig erwiesen, dass der vermeintlich Geschädigte tatsächlich einen größeren Betrag an Bargeld in der Wohnu ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK