Sex ist teurer als Musik

650,00 EUR für das illegale Anbieten eines Pornos über eine Filesharing-Tauschbörse ist der Standard-(Schadenser-)Satz der Kanzlei U+C Rechtsanwälte. Die letzten Jahre hat U+C fast ausschließlich Pornowerke abgemahnt.

Auf zu neuen Ufern lautet wohl die Devise. Jetzt wird auch im Bereich Musik angegriffen. Für ihren Haus- und Hofmandanten DigiProtect GmbH mahnen sie nun das Musikstück „Tanz“ von Cassandra Steen ab. Als Schadens ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK