Rezension Zivilrecht: Die Anwaltssozietät

Dombek / Ottersberg / Schulze zur Wiesche (Hrsg.), Die Anwaltssozietät, 1. Auflage, Nomos 2012 von RA, FA für IT-Recht und FA für Verwaltungsrecht Christian Stücke, Helmstedt Mit dem vorliegenden Werk stellen sich die Herausgeber mit einem Stab erfahrener Praktiker der Herausforderung, nahezu alle denkbaren Aspekte rund um die Anwaltssozietät zu beleuchten. Auf über 500 Seiten werden gesellschaftsrechtliche, berufsrechtliche und steuerrechtliche Gesichtspunkte besprochen. Abgerundet wird das Werk durch Ausführungen zur Bewertung von Sozietäten und Sozietätsanteilen. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass alle nur denkbaren Modalitäten „von der Wiege bis zur Bahre“, also beginnend mit der Gründung über die Änderung bis hin zur Beendigung erörtert werden. Das Werk gliedert sich in sechs Teile. Im ersten Teil werden Entstehung und Eintritt in Anwaltssozietäten ebenso behandelt wie die Fusion von Sozietäten. Es finden sich nach Vermittlung entsprechenden Grundlagenwissens Ausführungen zu einzelnen Formen anwaltlicher Zusammenschlüsse sowie zu Formen des Zusammenschlusses mit Berufsträgern anderer Berufe. Die gängigen Gesellschaftsformen – GbR, Partnerschaftsgesellschaft und Rechtsanwalts-GmbH – werden ausführlich behandelt. Daneben finden sich aber auch Ausführungen zur Gestaltung in anderer Form von der UG bis zur AG Verhältnismäßig knapp fallen dagegen die Ausführungen zu Rechtsformen ausländischer Kapitalgesellschaften, etwa der LLP, aus. Mit den Ausführungen zur Gründung von Sternsozietäten oder Zweigstellen zeigt sich das Werk auf dem aktuellen Stand. Im zweiten Teil behandeln die Autoren den eigentlichen Betrieb der Sozietät. Dabei finden sich die unbedingt zu beachtenden berufsrechtlichen Punkte ebenso wieder, wie wichtige Erläuterungen zu Fragen der Berufshaftpflichtversicherung oder der Altersabsicherung. Möglichkeiten, aber auch Grenzen anwaltlichen Marketings werden ebenso behandelt, wie die Gestaltung von Verträgen mit Kanzleiangestellten ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK