Kinder brauchen keine Gewalt

In der Abflughalle eines Flughafens, es ist warm, nein, heiß umschreibt es besser, die Stimmung ist innerlich angespannt, gestresst und schwups ist es auch schon passiert. Ein falsches Wort? Eine unbedachte Bewegung? Ein Streit mit Schwester oder Bruder? Eine Mischung aus allem?

Die Hand landet mit einem Mal im Gesicht des Kindes, direkt auf der Wange und man hört „ein lautes Klatschen“…damit nicht genug. Das Ganze wird auch noch kommentiert mit den Worten „Das hast du nun davon“…

Was genau hat wer wovon? Tatsache ist, dass jegliche Form der Gewalt gegenüber Kindern, anders vielleicht als im europäischen Nachbarland Tschechien, absolut verboten ist und das es sich beim elterlichen Züchtigungsrecht (Gott sei Dank!!) um ein Relikt aus vergangenen Tagen handelt.

„Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“ (vgl ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK