“Wer Alkohol trinkt, muss sterben”: 2 Männer sollen deshalb hingerichtet werden

Spirituosen, Foto: ceiling

Weil sie zum dritten Mal wegen Alkoholkonsums vor Gericht standen, sind 2 Männer von einem Gericht in der Region Chorassan Rasawin im Nordosten des Iran zum Tode veruteilt worden. Dies bestätigte das Oberhaupt der dortigen Justiz, ein Geistlicher namens Hassan Schariati, gegenüber der Nachrichtenagentur Isna, wie rp-online heute berichtet. Das Trinken von Alkohol werde als Schwerverbrechen gewertet, wird de ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK