Was ändert sich beim TÜV/HU am 1.7.12?

Autofahrer müssen in Deutschland mit ihrem PKW alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung (HU). Zum 1. 7.2012 treten für die Erlangung einer Plakette folgende neue Bestimmungen in Kraft:

1. Keine Rückdatierung mehr! Wer zu spät kommt, erhält trotzdem die volle Plakettenzeit ab Untersuchung. Bisher wurde auf das eigentliche Fälligkeitsdatum zurückdatiert. Gleichzeitig wird jedoch ein Aufschlag von 20 Prozent auf die reguläre Prüfungsgebühr fällig, wenn der Fahrzeughalter mehr als zwei Monate in Verzug ist.

2 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK