Neue Ausstellung in der Kanzlei: Helmar Pöhler

Zum sechsten Mal beginnt in der Kanzlei Szary, Breuer, Westerath & Partner eine Ausstellung von Mönchengladbacher Künstlern. Seit der erfolgreichen Vernissage am 1. Juni sindrund 60 Werke des Künstlers Helmar Pöhler zu sehen.

Die Rede des “Kurators” Manfred Szary zur Ausstellungseröffnung “40 Jahre Helmar Pöhler” in Auszügen:

Helmar Pöhler [...] hat neben seinem Beruf als Grafik-Designer schon recht früh als Zeichner begonnen, Kunst zu produzieren. Er legt Wert darauf, dass er kein Maler ist, sondern Zeichner!

Er hat seit seiner Studienzeit [in der Werkschule Düsseldorf und an der Central School of Art and Design in London] an den verschiedensten Gruppenausstellungen teilgenommen und hatte auch in der Galerie Noack eine Einzelausstellung.

[...] Wer ihn kennt, weiß, dass es sich bei dem Künstler Helmut Pöhler um einen Künstler ohne Atelier handelt; dass sein Atelier vielmehr überall dort ist, wo er Zeit und Muße hat [...].

Er betrachtet die Arbeit als freie Meditation ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK