Gammel adé – Lebensmittel ohne Verfallsdatum?

Ein Beitrag von Daniel Münter mit dem Titel “Gammel adé - Lebensmittel ohne Verfallsdatum?” befasst sich bei 3Sat am Donnerstag, 28. Juni 2012 mit der massenhaften Konservierung von Nahrungsmitteln, die einst die Lebensmittelbranche revolutionierte. Einfaches Pökeln, Erhitzen oder auch Trocknen stand am Anfang der Entwicklung. Heute steht dem eine Hightechindustrie gegenüber, welche der Nachfrage nach neuen Konservierungstechniken zu entsprechen versucht. Können – wie Hersteller propagieren – nur haltbare Lebensmittel sicher und im großen Stil verfügbar sein ?

Während in Entwicklungsländern nahezu die Hälfte der Nahrung auf dem Weg zum Verbraucher verderbe, gammelt in Europa Obst und Gemüse, das im Laden einwandfrei aussah

(oder auch nicht und dennoch gekauft wird, wie die Berichte über Erdbeeren und der eigene verwunderte Blick in Einkaufswagen anderer leicht zeigen),

über Nacht gammelig. Es scheint dem europäischen Verbraucher weniger auszumachen, Lebensmittel unkritischer zu kaufen und leichte wegzuwerfen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK