Die Datenwoche im Datenschutz (KW25 2012)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Apple-Datenschutz, Antivirus-Ende, Bairisch, Facebook, Datenschutz-Patent, Netzwerke, Volkswagen, Fotografien).

Sonntag, 17. Juni 2012

Apple verbessert Datenschutz für Kontakte auf iPhone und iPad. Persönliche Daten sollen mit dem neuen Betriebssystem iOS 6 künftig besser geschützt werden. Ein Dialogfenster soll den Nutzern in Zukunft anzeigen, wenn eine App auf die Kontakte zugreifen will und verlangt eine Bestätigung des Zugriffs, schreibt sajonara.de…

***

Montag, 18. Juni 2012

Ende der Antivirus-Ära. Nach der Entdeckung des Computerwurms Flame plädieren Sicherheitsexperten für eine neue Strategie im Kampf gegen Cyberangriffe: statt Schadprogramme abzuwehren, sollen die Angreifer selbst angegangen werden, von heise.de…

***

Dienstag, 19. Juni 2012

Die Unesco hat Bairisch zu einem aussterbenden Dialekt erklärt. Doch verlässliche Zahlen fehlen. Die könnte eine gerade laufende Umfrage in Kindergärten liefern, die Ergebnisse aber bleiben unter Verschluss. Mit Hinweis auf den Datenschutz. Liest man beim Donaukurier.de…

***

Mittwoch, 20. Juni 2012

Eigenes Facebook-Benutzerkonto löschen. Meerbusch (dpa-infocom) – Facebook ist populär, steht aber zunehmend wegen Problemen mit dem Datenschutz in der Kritik. Wer sich Sorgen macht, dass die eigenen Daten bei Facebook womöglich nicht gut aufgehoben sind, kann sein Benutzerkonto löschen. Wie es geht, verrät n24.de…

***

Patent für mehr Datenschutz erteilt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK