Wichtige Änderungen für Shopbetreiber ab. 1.8.2012 – Abmahngefahr

Ab dem 1.8.2012 treten wichtige Änderungen für Shopbetreiber in Kraft. Eine Regelung im Fernabsatzrecht wird um entscheidende Klauseln ergänzt. Konsequenz: Die Bestellseite muss umgestaltet werden. Es sind auch Änderungen bei den AGB notwendig. Wer sich nicht daran hält, muss mit Abmahnungen von Mitbewerbern rechnen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass gerade Shopbetreiber sehr häufig mit Abmahnungen zu tun haben, weil bestimmte Hinweispflichten nicht eingehalten werden. Eine zusätz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK