Jahresbericht der Gutachter- und Schlichtungsstellen: Mehr Ärztefehler registriert

Wie aus der Statistik hervorgeht, haben die Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen nach dem soeben vorgestelltem Jahresbericht für 2011 der Ärztekammern im Jahr 2011 insgesamt 7.452 Anträge zu mutmaßlichen Behandlungsfehlern bearbeitet (11.107 Anträge wurden eingereicht). Dabei lag in 2287 Fällen ein Behandlungsfehler oder Risikoaufklärungsmangel vor.

2010 waren es noch 2199 Fälle. Für 99 Patienten endeten die ärztlichen Fehler tödlich, in 721 weiteren Fällen kam es zu Dauerschäden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK