„Arschlöcher!“

Fußball ist kein Sport für Sensiebelchens. Die Verhaltensweisen diverser Fans in den Stadien sind auch nicht immer akzeptabel. Bengalos, rassistische Gesänge, etc. gehören nicht ins Stadion (die rassistischen Gesänge sowieso nirgendwo hin).

Die Fußballer sind auch nicht immer die größten Vorbilder.

UEFA Boss Platini ist die Hutschnurr aufgrund des Verhaltens einiger kroatischer Fans geplatzt und beschimpfte diese als Idioten, dumme Menschen und Arschlöcher. Er mag ja im Kern Recht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK