SKY - ein Tollhaus?

Mein Mandant meint: ja!

Er hat zwei Abos bei den Fernsehfritzen. Er kündigt beide, in einem Schreiben, im Betreff beide Kundennummern und beide Vertragsnummern.

Die Kündigung wird bestätigt. Dann ruft ungewünscht und unerlaubt so ein Quasseler an und bequatscht meinen Mandanten, doch wenigstens einen Vertrag fortzuführen. So weit, so schlecht.

Dann plötzlich Abbuchungen für beide Verträge, explosionsartig wachsende Rücklastschrift- und Inkassokosten, das geht ab wie Schmidts Katze.

Mehrfache Hinweise des Mandanten auf die bestätigte Kündigung, Reaktionen, die erahnen lassen, dass die eine Hand nicht weiß, was die andere tut.

Letztlich schalte ich mich ein und mache deutlich, dass es nun reicht und dass auch der aufgequatschte Vertrag nicht mehr gewünscht wird ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK