Die Woche der Wahrheit - TV-Programmhinweise nicht nur für Strafrechtler

WVideorekorder oder Internet-Mediathek tut's auch ;-)... "5 Jahre unschuldig im Gefängnis" Unter uns -- Geschichten, die man nicht vergisst - mit Griseldis Wenner und Axel Bulthaupt Die Gäste der Sendung: * Ralf Witte (48) aus Garbsen musste mehr als fünf Jahre unschuldig im Gefängnis sitzen. Ihm war vorgeworfen worden, mehrfach die damals 15-jährige Tochter eines Bekannten vergewaltigt zu haben. Obwohl er seine Unschuld beteuerte, verurteilte ihn ein Gericht im Mai 2004 zu einer Haftstrafe von zwölf Jahren und acht Monaten. Ralf Witte und seine Familie kämpften nach erfolgloser Revision nachdrücklich um die Wiederaufnahme des Verfahrens. Dazu kam es aber erst im Jahr 2009. In diesem Verfahren stellte sich heraus, dass das vermeintliche Vergewaltigungsopfer den Missbrauch frei erfunden hatte. Es leidet unter schweren psychischen Störungen. Die Gutachten, die zur Verurteilung führten, erwiesen sich als mangelhaft und unbrauchbar. Ralf Witte ist wieder ein freier Mann ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK