“Made in Germany” – immer schon ein Zeichen für Qualität?

Der Slogan “Made in Germany” ist bekannt. Sehr bekannt sogar. Und er steht für gute Qualität. Aber woher kommt der Slogan eigentlich?

Waren die Deutschen so eitel, dass Sie Ihre Produkte damit kennzeichneten? Wenn das der Fall gewesen wäre, stünde dort nicht “Made in Germany” sondern “Produziert in Deutschland”. Die Geschichte verlief also anders:

Großbritannien ist zu Zeiten der Industrialisierung auf die Idee gekommen, importierte Ware zu kennzeichnen. Das Volk sollte durch die Kennzeichnung auf die vermeintlich minderwertige Ware aus dem Ausland aufmerksam gemacht werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK