AMAZON SOFTWARE DOWNLOAD-SERVICE – Verkauf ja, Rechnung nein!

Wir haben vor einigen Tagen den “AMAZON SOFTWARE DOWNLOAD-SERVICE” genutzt und damit massiv gegen die Nutzungs- und Verkaufsbedingungen von Amazon verstoßen! Das dem so war und wir überhaupt Kenntnis davon erlangt haben ist einerseits unserer Nachlässigkeit geschuldet, nicht die kompletten Nutzungs- und Verkaufsbedingungen von Amazon vor dem Download geprüft zu haben, als auch der Auskunft eines netten Call-Center Mitarbeiters von Amazon, der uns darüber aufklärte, dass Amazon uns keine Rechnung ausstellen könne, da wir eine Firma seien und die Software heruntergeladen hätten. Hätten wir uns die Software in einem Pappkarton zuschicken lassen, hätten wir die begehrte Rechnung erhalten! So ein (Verpackungs-)Müll – dachten wir!

Nochmals von vorne: Wir haben vor einigen Tagen für interne Zwecke den Software-Download-Service von Amazon genutzt, d.h. wir haben uns eine Software über Amazon per Download gekauft ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK