Schönherr berät Sun Chemical bei dem Erwerb der Benda-Lutz Werke GmbH

Die zentraleuropäische Rechtsanwaltskanzlei Schönherr hat Sun Chemical bei dem Erwerb des Metallic Effects-Geschäftszweigs von Benda Lutz beraten. Die Durchführung der Transaktion unterliegt unter anderem der Genehmigung durch die zuständigen Fusionskontrollbehörden und wird für das dritte Quartal 2012 erwartet.

Das Familienunternehmen Benda-Lutz ist seit 102 Jahren im Bereich der Metall Pigment-Produktion tätig. Innerhalb der letzten 25 Jahre konnte das Unternehmen deutlich wachsen und betreibt mittlerweile Standorte in Österreich, Polen, Russland und den USA. Von Benda-Lutz produzierte Pigmente finden beispielsweise in Metallic-Lacken, Leichtbaubeton oder Verputz Verwendung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK