Mein Weltbild wird bestätigt, weibliche DNA überlagert männliche!

derivative work: Leyo

Am 4. Verhandlungstag in einer Mordsache wurde gestern die Sachverständige des Gerichtsmedizinischen Instituts der Uni Düsseldorf gehört, die auf meine Frage folgendes Beispiel für die Überlagerung männlicher DNA durch weibliche DNA vortrug: Geben sich Mann und Frau die Hand, ist zu erwarten, dass man auf der weiblichen Hand, kaum männliche DNA findet, da dies ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK